PR Newswire: news distribution, targeting and monitoring

Public Interest Registry nimmt unverbindliche Vorbestellungen für die Registrierung von .NGO- und .ONG-Domains entgegen

Share with Twitter Share with LinkedIn

- Registrierungsstelle hält interessierte Parteien über die .NGO- und .ONG-Domains sowie das Registrierungsverfahren auf dem Laufenden

RESTON, Virginia, 21. Februar 2013 /PRNewswire/ -- Public Interest Registry – der gemeinnützige Betreiber der .ORG-Domain – nimmt ab sofort Interessensbekundungen (Expressions of Interest, EOI) von Organisationen entgegen, die Domainnamen mit der Endung .NGO oder .ONG registrieren wollen. Interessierte Parteien, die eine EOI online abgeben, werden Benachrichtigungen und aktuelle Meldungen über den Status und das Registrierungsverfahren von .NGO/.ONG-Domains erhalten, wenn diese im Jahr 2014 erhältlich werden. Die Abgabe einer EOI bei Public Interest Registry ist eine unverbindliche Vorbestellung und daher gebührenfrei.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100628/ORGLOGO )

Als die gegenwärtige und langjährige Betreiberin der .ORG-Domain – unter der weltweit mehr als 10 Millionen Domainnamen registriert sind – dient Public Interest Registry den Interessen von gemeinnützigen und nichtstaatlichen Organisationen (NGOs). Nun stellt Public Interest Registry diesen Organisationen eine neue exklusive Domainendung zur Verfügung, mit der sie eine starke Online-Präsenz aufbauen können. Dies eröffnet ihnen bessere Möglichkeiten für öffentliches Engagement, Mittelbeschaffung und Partnerschaften.

Zu den weiteren Vorteilen einer EOI gehören:

  • E-Mail-Updates mit aktuellen Informationen über alle Einführungsprozesse vom zuständigen Betreiber der .NGO/.ONG-Domainendungen
  • Ein Benachrichtigungsservice mit wichtigen Informationen über das Registrierungsverfahren von .NGO/.ONG-Domains, wie zum Beispiel die Vorgehensweise zur Registrierung beim Trademark Clearinghouse und die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Frühregistrierung.
  • Exklusive Neuigkeiten über alle Angebote autorisierter Unternehmen, welche die Registrierung von .NGO/.ONG-Domains zum Zeitpunkt der Freigabe abwickeln. 

Public Interest Registry hat sich bei der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) als Betreiber der .NGO- und .ONG-Domains beworben. Dieser Antrag wird derzeit im Rahmen des ICANN-Programms zur Einführung neuer Top-Level-Domains (TLDs) geprüft. Die ICANN wird Regeln und Richtlinien sowie die Einführungsphasen festlegen, die bestimmen, wer (z. B. Markeninhaber, Early Adopter und die allgemeine Öffentlichkeit) einen Domainnamen während einer vorab definierten Einführungsphase registrieren lassen kann. In der Zwischenzeit bietet Public Interest Registry mit der Aufforderung zur Abgabe von Interessensbekundungen interessierten Parteien eine Informationsquelle. Dies ist der erste von vielen Schritten, mit denen Public Interest Registry die bevorstehende Einführung der Domains vorbereitet.  

 „Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützen wir gemeinnützige und nichtstaatliche Organisationen aus aller Welt bei ihrem Online-Auftritt und sorgen dafür,  dass die Nutzer das Gefühl haben, mit vertrauenswürdigen Organisationen zu kommunizieren", sagt Brian Cute, CEO von Public Interest Registry. „Gleichzeitig empfinden wir es als eine Ehre, dass Mitglieder dieser Community uns unterstützen und sich weiterhin an uns wenden, wenn die neuen Top-Level-Domains erhältlich werden."

Zu diesen Unterstützern gehört die DKRS Group, eine NGO mit Sitz in Neu-Delhi, die sich für die Verbesserung der sozialen, ökonomischen und schulischen Versorgung verschiedener unterprivilegierter Gemeinden in ganz Indien einsetzt. Die Organisation übermittelte als erste eine EOI an Public Interest Registry. DKRS-Sprecher Rahul Malik sagte dazu: „Die .NGO-Domain wird uns helfen, Vertrauen in der Online-Community zu gewinnen, denn die Menschen werden wissen, dass wir von einer glaubwürdigen Organisation geprüft wurden."

Weitere Informationen zu Public Interest Registry und den Domainendungen .NGO und .ONG unter www.ngotld.org. Hier können Interessensbekundungen eingereicht werden.

Über Public Interest Registry
Public Interest Registry ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die als Betreiberin der Top-Level-Domain .ORG fungiert. Mit über 10 Millionen weltweit registrierten Domainnamen handelt es sich dabei um die drittgrößte „generische" Top-Level-Domain der Welt. Als Fürsprecher für Zusammenarbeit, Schutz und Sicherheit im Internet besteht die Aufgabe von Public Interest Registry darin, ein globales, nichtkommerzielles Publikum bei der effektiveren Nutzung des Internets zu unterstützen. Dazu übernimmt die Organisation bei politischen und sonstigen Fragen im Zusammenhang mit dem Domainnamensystem eine Führungsrolle unter den Interessengruppen des Internets. Public Interest Registry wurde im Jahr 2002 von der Internet Society ( http://www.internetsociety.org ) ins Leben gerufen und hat seinen Geschäftssitz in Reston, Virginia, USA.

SOURCE Public Interest Registry



RELATED LINKS
http://www.pir.org

Journalists and Bloggers

Visit PR Newswire for Journalists for releases, photos and customised feeds just for Media.

View and download archived video content distributed by MultiVu on The Digital Center.

Share with Twitter Share with LinkedIn
 

Get content for your website

Enhance your website's or blog's content with PR Newswire's customised real-time news feeds.
Start today.

 

 
 

Contact PR Newswire

Send us an email at MarketingUK@prnewswire.co.uk or call us at +44 (0)20 7454 5382

 

 
 

Become a PR Newswire client

Request more information about PR Newswire products & services or call us at +44 (0)20 7454 5382

 

 
Regulatory News Search
Search
  
  1. Products & Services
  2. Knowledge Centre
  3. Browse News Releases
  4. Meet the Media
  5. Contact PR Newswire